Neuer Termin für unsere Gemeindefahrt!

Unsere Gemeinde fährt nach Köln

Nach den tollen Gemeindefahrten nach Köln seit dem Jahr 2012, laden wir Euch und Sie, liebe Gemeinde, ganz herzlich zu unserer Gemeindefahrt am Samstag, den 7. Mai 2022 wieder nach Köln ein.

Ab 10.30 Uhr werden Pfarrer Karwald und Herr Pastoralreferent Zalfen uns durch die katholische St. Mauritiuskirche in Köln führen.

Die Kirche wurde im neugotischen Stil erbaut und im Jahre 1896 geweiht. Zunächst war sie Rektoratskirche, später selbstständige Pfarrkirche. Die Erstausstattung wurde im 2. Weltkrieg fast völlig zerstört. Reste dieser Erstausstattung zeugen von der hohen Qualität der neugotischen Arbeit, wie z.B. der Taufstein und der kleine Altar der Heiligen Familie. Mit einer umfassenden Renovierung im Jahre 1990 wurde der ursprüngliche Raumeindruck des Inneren weitgehend wiederhergestellt.

Der hl. Mauritius ist einer der bekanntesten und bedeutendsten Heiligen im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation. Davon zeugt auch die Mauritiuslanze, die noch zu den Krönungsinsignien des letzten habsburgischen Kaisers gehörte und die heute in der Schatzkammer in Wien aufbewahrt wird. Wir können davon ausgehen, dass die Kirche, die auf das Patrozinium des hl. Mauritius geweiht ist, eine sehr alte Tradition hat.

Nach der Führung durch die St. Mauritiuskirche werden wir zu einer längeren Mittagspause in einem Restaurant in der Nähe sein und dort Mittagessen.

Ab ca. 14.30 Uhr werden wir noch ein Museum in Köln besuchen, oder über Dietrich Bonhoeffer mit Pfarrer Bonhoeffer sprechen.

Am 7. Mai 2022 treffen wir uns um 9.15 Uhr am Bahnhof Horrem vor dem Haupteingang und fahren dann gemeinsam mit dem Zug und der Straßen-bahn nach Köln. Kosten entstehen nur für die Bahnfahrt (ca. 5 Euro als An-teil für eine Gemeinschaftsfahrkarte) und eventuell für ein Mittagessen/Kaffeetrinken, falls Sie keine Brote etc. mitnehmen möchten.

Wir freuen uns auf Euch und Sie!

Am früheren Abend, gegen 18.00 Uhr, werden wir dann wieder in Horrem sein.

Jens Greve, Pfarrer